Download Datenblatt

Um die Prozesskette zur spanenden Bearbeitung von Werkstücken abzuschließen wurden im Hause CIMOTEC, aufbauend auf das schon vorhandene vielfach erprobte Produktportfolio aus dem Bereich Schleifen, „Turn-Key“ Systeme zur Kantenbearbeitung geschaffen.

 

Hierbei wurden und werden auch weiterhin nicht allein die eigenen Produkte für die sehr variablen Anforderungen bei der Kantenbearbeitung weiterentwickelt, sondern auch die Hersteller von Werkzeugen wie zum Beispiel Bearbeitungsspindeln mit umfangreichen Tests von Prototypen unterstützt um das Kantenbearbeiten mit Industrierobotern immer Prozesssicherer zu gestalten.

 

CIMOTEC Systeme bauen auf die Erfahrungen in den unterschiedlichsten Sparten der Kantenbearbeitung, wie zum Beispiel das Entfernen von Flittergraten an Kunststoff-, Verbundstoff- oder Leichtmetallteilen und Entgraten nach spanender Bearbeitung, auf. Ob nun Werkstück– oder Werkzeugführend, CIMOTEC hat immer die Randbedingungen wie Materiallogistik, Taktzeit, Arbeitsumfang und Bearbeitungsprozess, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit, im Griff.

 

Höchste Zuverlässigkeit, höchste Wartungsfreundlichkeit und damit auch die höchste Anlagenverfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit stehen bei allen Lösungen und Produkten der Firma CIMOTEC an allererster Stelle.

Die klassische, vielfältig einsetzbare CIMOTEC Baureihe ROBOCELL 100 hat bei der Gestaltung der Einhausungen von Entgratzellen Pate gestanden. Dieses variable Konzept ermöglicht jede angepasste Systemgestaltung bis hin zur Nutzung von den allseits bekannten CIMOTEC Schleif– und Bürstaggregaten die bei entsprechender Anwendung zum Einsatz kommen.

 

Bei der Werkzeugauswahl kommen die effektivsten Aggregate zum Einsatz. Bei Werkzeugen und Werkzeugeinsätzen arbeiten wir eng mit den führenden Herstellern zusammen, um für jeden Prozess das Optimum zu erreichen.

 

Schnellwechselsysteme für Werkzeuge und Umgreifstationen bei Werkstückgeführten Anlagen gewährleisten eine sehr hohe Bearbeitungstiefe.

 

Zum Einsatz kommen Roboter von ABB, FANUC Robotics und KUKA. So kann CIMOTEC die Anlage auch nach Kundenwunsch gestalten.

 

Zur Bearbeitung speziell von Aluminium und Magnesium, aber auch für andere durch Feinstaub gefährdete Bereiche werden die CIMOTEC Anlagen im Bedarfsfall in ATEX Ausführung geliefert. Sicherheit steht im Ganzen Konzept für CIMOTEC mit an erster Stelle.

 

Durch an örtliche Gegebenheiten angepasste, intelligente Förderlogistik wird ein Prozesssicheres Handling der Werkstücke gewährleistet

 

Zur Programmierung setzt CIMOTEC nun auch vermehrt auf die Möglichkeiten der Offline Programmierung, wodurch die Bearbeitungsprogramme mit geringster Produktionsunterbrechung erstellt und/oder optimiert werden können.

Die unterschiedlichen Einhausungsmöglichkeiten kann der Kunde aus dem umfangreichen CIMOTEC—ROBOCELL 100 Lieferprogramm entsprechend seiner Wünsche und Anforderungen auswählen.

 

 

Ob nun Sicherheitseinhausungen mit Schutzzaun die neue, leichtere Volleinhausung mit intergrierter Stahlbau- Bodenplatte, die schwere nachträgliche Volleinhausung, oder die leichte nachträgliche Volleinhausung — für jeden Anwendungsfall ist die richtige Lösung im Hinblick auf Anlagensicherheit, Lärm– und Emmissionsschutz und Explosions-Schutz gemäß der ATEX Richtlinien lieferbar.

 

 

Die Einhausungen erfüllen die neueste Arbeitsstättenverordnung in vollem Umfang. Sie sind in kundenspezifischer Farbgebung lieferbar, fast jeder auch noch so ausgefallene Farbwunsch kann erfüllt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

CS 65- 5-Rollen-Kontaktscheibenschleifeinheit mit pneumatischem Kontaktrollenausgleich. Auch in Naßschliffausführung lieferbar.

 

CS66- 5-Rollen-Doppel-Kontaktscheibenschleifeinheit mit pneumatischem Kontaktrollenausgleich. Auch in Naßschliffausführung lieferbar.

 

 

 

 

 

 

CP 80/S - leistungsfähige Schleifeinheit die variabel, je nach Anforderung mit einem Bandspannarm mit Kontaktscheibe (siehe Bild) oder mit Scheibenförmigen Werkzeugen wie Schleifstreifenringen oder ähnlichem bestückt werden kann. Dieses Aggregat gibt es auch in Doppelausführung mit kombinierten, beidseitig angebrachten Werkzeugen bestückt.

 

Darüber hinaus setzt CIMOTEC Druckluftspindeln von führenden Herstellern mit pneumatisch Regelbaren radialen oder axialen Ausgleich ein. Diese werden, speziell in der ATEX Ausführung, zur kontrollierten Abfuhr von Materialresten und/ oder Stäuben in Silos montiert.

 

Entgraten Flächenbearbeiteter Aluminium Werkstücke in einer Werkzeugführenden Roboterzelle. Die Programme werden auf einem Offline Simulationssystem erstellt und über die Robotersteuerung optimiert. Werkzeug ist eine radial in alle Richtungen auslenkende Druckluftspindel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entgraten von Formgefrästen Aluminium Werkstücken aus der Luftfahrtindustrie. Auch hier kommt eine radial auslenkende Druckluftspindel, montiert an einem Roboter zum Einsatz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werkstückführende Entgratapplikation integriert in einer Handlingszelle. Der Montierte Roboter Be– und Entlädt ein Bearbeitungszentrum. Während der Bearbeitungszeit der Maschine verbleibt dem Roboter die Zeit das gegriffene Werkstück, ein Stahlschmiedeteil aus der Kraftfahrzeugindustrie, an einer Druckluftspindel zu entgraten.